Trauungen in der Johanneskirche

Liebes Hochzeitspaar,
Wir freuen uns, dass Sie Ihren gemeinsamen Lebensweg in einem Gottesdienst unter Gottes Segen stellen wollen! Damit Sie sich schon im Vorfeld bestmöglich über eine Trauung in der Johanneskirche informieren können, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammen.

Formalia

Bei einer kirchlichen Trauung sollten nach Möglichkeit beide Personen einer christlichen Kirche angehören und eine der beiden Personen muss evangelisch sein. Wenn ein Partner evangelisch, der/die andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pastors bzw. einer Pastorin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies "ökumenisch" genannt. Aber auch, wenn nur ein Ehepartner Kirchenmitglied ist, ist eine kirchliche Trauung möglich, sofern dem von Seiten des nichtchristlichen Ehepartners keine Einwände entgegenstehen und das christliche Eheverständnis anerkannt wird. Wenn ein oder beide Ehepartner außerhalb unseres Gemeindegebiets wohnen, ist eine Dimissoriale erforderlich, aus der die aktuelle Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche hervorgeht. Sie wird vom jeweils zuständigen Kirchenbüro ausgestellt.

Anmeldung

Am besten melden Sie sich frühzeitig im Kirchenbüro, um Ihren Wunschtermin abzusprechen. Zu diesem Zeitpunkt können wir Ihnen in der Regel noch nicht fest sagen, welcher Pastor/welche Pastorin Ihre Trauung übernehmen wird, da die Termine intern später verteilt werden. Sie können aber bei der Anmeldung einen Wunsch äußern. Wir bemühen uns, dies zu berücksichtigen. Um die Trauung durchführen zu können, benötigen wir eine Urkunde über ihre standesamtliche Trauung. So Sie erst kurz vor der kirchlichen Trauung standesamtlich heiraten, bringen Sie uns bitte die Trauurkunde spätestens zum Gottesdienst mit, da wir sonst keine Urkunde für Ihren Traugottesdienst ausstellen dürfen.

Traugespräch

2-4 Wochen vor Ihrer Trauung wird sich der/die zuständige PastorIn mit Ihnen in Verbindung setzen und einen Termin für das Traugespräch ausmachen. In diesem Gespräch können Sie alle Fragen zur Gestaltung stellen, und von Ihrem Kennenlernen erzählen, genauso wie davon, was Ihnen wichtig ist und worauf Sie ihr gemeinsames Leben bauen wollen. Weiterhin benötigen wir zu diesem Zeitpunkt Ihren Trauspruch, der die Grundlage für die Traupredigt darstellt. Der Trauspruch ist ein Satz aus der Bibel, der für Ihr Leben als Paar wichtig ist. Mögliche Sprüche finden Sie unter http://www.trauspruch.de. Wenn Sie Liedwünsche für die Gemeindelieder im Gottesdienst haben, ist hier ebenfalls die Möglichkeit, dies anzusprechen.

Musikalische Gestaltung

Hierfür ist unser Kantor Kai Schöneweiß verantwortlich, der in der Regel auch Ihre Trauung begleitet. Ihre Wünsche – z.B. für ein besonderes Stück zum Einzug oder Begleitung eines Solisten/einer Solistin – bedürfen der frühzeitigen persönlichen Absprache und werden extra vergütet. Sollten Sie ein Stück wünschen, für das ihm keine Noten vorliegen, sind Sie für die rechtzeitige Beschaffung des Notenmaterials verantwortlich. 

Vorschläge für Lieder und für Musik zum Einzug/Auszug finden Sie unten auf der Seite zusammengestellt.

Blumenschmuck

Für Blumenschmuck, der über das vorhandene Altargesteck hinausgeht, sind Sie verantwortlich. Sie können mit Ihrem zuständigen Pastor/Pastorin absprechen, zu welchem Zeitpunkt die Kirche geschmückt werden kann. Wenn Sie Blumenkinder einplanen, bitten wir Sie, zu beachten, dass echte Blüten erst im Eingangsbereich gestreut werden können; alternativ können Sie natürlich Stoffblüten verwenden, diese dürfen auch im Innenraum gestreut werden. Wir bitten Sie, darauf zu achten, dass das Abschießen von Konfettikanonen sowie das Werfen von Reis vor der Kirche verboten sind.

Kollekte

Wie in jedem Gottesdienst wird auch bei Ihrer Trauung eine Kollekte am Ausgang eingesammelt. Der Zweck wird im Traugespräch vereinbart.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Planung dieses ganz besonderen Tages! Bei weiteren Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Weitere Infos für Sie