Was ist KU?

Die Abkürzung `KU´ bedeutet Konfirmandenunterricht. Die Konfirmanden werden mit den Grundzügen christlichen Lebens und christlicher Lehre bekannt gemacht, üben sich in den überlieferten Traditionen ein und lernen neue kennen. Sie erleben Gemeinschaft mit älteren Jugendlichen, den Pastoren und der Diakonin. Für getaufte Jugendliche ist der `KU´ der nachgeholte Taufunterricht: Die jungen Menschen sollen erfahren, was ihre Eltern und Paten bei der Taufe für sie erbeten und gewünscht haben. Konfirmanden, die noch nicht getauft sind, lassen sich im Laufe der Konfirmandenzeit taufen - spätestens bei der Konfirmation.

In der Johannesgemeinde gibt es:

Das einjährige Konfirmandenmodell

Das KU-4 Modell

29.06.2016 09:17

Unbeschwerte Zeit für Kinder aus Tschernobyl

 "Ihr Leben ist nicht leicht, die Kinder haben es oft nicht gut. Viele Eltern sind...


Kat: Allgemeines
27.06.2016 20:01

500-Euro-Spende für Kinder und Jugendliche

Mit einem Scheck in Höhe von 500 Euro hat Kristina Rathke am Freitag Kinder der Hollenstedter St....


Kat: Allgemeines
23.06.2016 09:47

Das Recht auf ein Girokonto

"Seit dem 18. Juni diesen Jahres können alle Menschen, die kein Girokonto haben oder nicht...


Kat: Allgemeines
22.06.2016 12:24

Gemeinden laden ein zur "Sommerkirche"

Machen Sie mit bei der "Sommerkirche": Lassen Sie die eigenen Kirchräume hinter sich und...


Kat: Allgemeines
22.06.2016 12:11

Aktuell und informativ: Der 45. Bewegungsmelder

Aktuelle Informationen aus Kirche, Kirchenkreis, Kirchengemeinden sowie schöne Veranstaltungstipps...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->