Was ist KU?

Die Abkürzung `KU´ bedeutet Konfirmandenunterricht. Die Konfirmanden werden mit den Grundzügen christlichen Lebens und christlicher Lehre bekannt gemacht, üben sich in den überlieferten Traditionen ein und lernen neue kennen. Sie erleben Gemeinschaft mit älteren Jugendlichen, den Pastoren und der Diakonin. Für getaufte Jugendliche ist der `KU´ der nachgeholte Taufunterricht: Die jungen Menschen sollen erfahren, was ihre Eltern und Paten bei der Taufe für sie erbeten und gewünscht haben. Konfirmanden, die noch nicht getauft sind, lassen sich im Laufe der Konfirmandenzeit taufen - spätestens bei der Konfirmation.

In der Johannesgemeinde gibt es:

Das einjährige Konfirmandenmodell

Das KU-4 Modell

19.09.2017 08:23

50 Jahre St. Johanniskirche in Buchholz

Am Wochenende feiert die Buchholzer St. Johannis-Kirchengemeinde ihr 50-jähriges Jubiläum. Los geht...


Kat: Allgemeines
18.09.2017 10:10

"Trio Abaton" in der Christuskirche in Fleestedt

Die Kammerkonzertsaison 2017/18 der Fleestedter Christuskirche beginnt am Sonntag, 24....


Kat: Allgemeines
18.09.2017 09:47

Pilgern und laufen auf dem Jakobslauf

"Wo Wege neu beginnen" war das Thema des 3. Jakobslaufs von Hamburg nach...


Kat: Allgemeines
18.09.2017 09:24

"Von O'Sullivan bis Puccini": Sommerkonzert in Handeloh

Das Stadtorchester Buchholz unter der Leitung von Inka Kruse nimmt die Zuhörer in Ihrem Konzert...


Kat: Allgemeines
17.09.2017 09:56

Glaube-Hoffnung-Nächstenliebe: Einführungsgottesdienst und Abschluss der Diakoniewoche

Glaube-Hoffnung-Nächstenliebe: Die Abwandlung des bei Hochzeiten meistgewählten Verses aus dem 1....


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->