Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist.“ 1 Mose 2,18

Sie möchten sich kirchlich trauen lassen?

Schön, dass Sie sich trauen!

Bitte melden Sie sich bei uns im Gemeindebüro. Wichtig ist, dass der Termin der Trauung rechtzeitig festgelegt wird. Der Pastor/die Pastorin, der/die die Trauung gestaltet, wird sich mit Ihnen rechtzeitig zu einem ausführlichen Gespräch treffen. Dort werden Sie alle weiteren Einzelheiten besprechen.

Wenn Sie mehr zur Trauung wissen wollen, finden Sie hier Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.



Können wir Tag und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?

Ja, das können Sie, sofern unsere Kirche nicht schon anderweitig belegt ist. Bitte sprechen Sie deshalb den Termin der Trauung möglichst frühzeitig mit uns ab.

Kann uns ein/eine uns bekannter/e Pastor/Pastorin trauen, der/die nicht in unserer Gemeinde arbeitet?

Ja. Sprechen Sie das bitte mit uns ab.

Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

In der Regel setzt eine evangelische Trauung die Kirchenmitgliedschaft beider Ehepartner voraus. Aber auch, wenn nur ein Ehepartner Kirchenmitglied ist, ist eine kirchliche Trauung möglich, sofern dem von Seiten des nichtchristlichen Ehepartners keine Einwände entgegenstehen und das christliche Eheverständnis anerkannt wird. Über Einzelheiten dazu sprechen Sie am besten mit Ihrem/Ihrer Pastor/Pastorin.

Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?

Nein, das ist nicht möglich.

Dürfen wir während des Gottesdienstes fotografieren oder filmen?

Ja, aber bitte nur während Ihres Ein- und Auszuges. Im Verlauf des Gottesdienstes ist von weiteren Fotoaufnahmen abzusehen.

Wir möchten gerne eine Sängerin engagieren. Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Bitte wenden Sie sich für die musikalische Gestaltung an unseren Kantor. Sie kann Ihnen beratend zur Seite stehen.

Ist es möglich, die Kirche besonders zu schmücken, und kostet das etwas?

Wenn Sie den Blumenschmuck nach Ihren Vorstellungen gestalten und die Kirche schmücken möchten, können Sie das gerne tun. Dieses ist mit unserer Küsterin abzustimmen.

Was kostet die Trauung?

Wenn Sie Mitglied unserer Kirchengemeinde sind, ist die Trauung für Sie kostenlos.

 Was ist eine ökumenische Trauung?

Wenn ein Partner evangelisch, der/die andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers bzw. einer Pfarrerin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies "ökumenisch" genannt.

 



26.04.2017 08:04

Bitte vormerken: Gottesdienst zur Fusion der Kirchengemeinden Klecken und Nenndorf am 4. Juni

Der Ablauf des Festgottesdienstes zur Fusion der Thomaskirchengemeinde Klecken und der Nenndorfer...


Kat: Allgemeines
25.04.2017 10:46

Musikalisches Fest für Martin Luther in Tostedt

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum machen die Johannesgemeinde und die Evangelisch-lutherische...


Kat: Allgemeines
24.04.2017 10:51

Filmabend in Handeloh

Der Förderkreis der Handeloher Nikodemuskirchengemeinde lädt am Freitag, 28. April zum Filmabend...


Kat: Allgemeines
20.04.2017 08:27

Hospizdienst sucht Verstärkung

Möchten Sie sich gern ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagieren? Der Oekumenische Hospizdienst...


Kat: Allgemeines
18.04.2017 09:39

Martin Luther war nicht so gemein

"Martin Luther fand es doof, dass man den Leuten das Geld weggenommen hat. Er wollte nicht,...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->