Aktuelles

Das Schweigen brechen

|   News aus Tostedt

Der Missbrauch von Schutzbefohlenen durch einen Pastoren, der auch in Tostedt gearbeitet hat, bedrückt uns als Gemeinde. Ein solches Verbrechen erfordert Transparenz und Aufklärung. Der Kirchenvorstand und das Pfarramt in Tostedt unterstützen alle Maßnahmen und Bemühungen, die es Betroffenen und der Kirchenleitung ermöglichen, solche Tatbestände rückhaltlos aufzuklären und zu erhellen. Wir verweise an dieser Stelle auf die Kontaktmöglichkeiten, die Betroffene in Anspruch nehmen können.​​​​​ Selbstverständlich sind wir ansprechbar für alle Menschen, die mit uns ins Gespräch kommen wollen.

Zurück