Aktuelles

Den Weltgebetstag als Sommerfest feiern

|   News aus Tostedt

In diesem Jahr hat leider auch die Feier des Weltgebetstag am 05.03.2021 aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattgefunden.

Frauen aus Vanuta – ein Inselstaat im Südpazifik – haben sich viele Gedanken gemacht und mit viel Engagement einen Gottesdienst gestaltet mit den Problemen, die sie betreffen und bewegen. Der Gottesdienst steht unter der Überschrift „Worauf bauen wir“ nach Matthäus 7, Vers 24 bis 27. Damit beschäftigt sich der Weltgebetstag 2021 vor allem mit dem Klimawandel, denn das wunderschöne Land Vanuta mit seinen Korallenriffen und reicher Flora und Fauna wird vom steigenden Meeresspiegel und Verschmutzungen des Meeres massiv bedroht. Vulkanausbrüche und andere Naturkatastrophen wie Zyklone gefährden den Inselstaat besorgniserregend.

Wir wollen diesem Gedanken und auch der Bewahrung der Schöpfung folgen – und den Weltgebetstag 2021 nicht gänzlich ausfallen lassen. Das ökumenische Vorbereitungsteam möchte daher ein Sommerfest zum Weltgebetstag veranstalten: ein Südseefest mit Elementen aus der Gottesdienstordnung, die die Frauen aus Vanuta gestaltet haben, sowie landesübliche Speisen sollen uns ein Gefühl des Landes und für den Inselstaat geben. Die Gedanken und die Botschaft der Frauen wollen wir nachempfinden und wahrnehmen.

Am Freitag, den 09.07.2021 ab 18:00 Uhr

feiern wir den Gottesdienst aus Vanuta im Garten der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Maria-Magdalena Heidenau (Mühlenstraße 2).

Wir freuen uns auf Sie und euch!

Zurück