Diakonin - Nadine Förster

Kontaktdaten

Ihr könnt mich erreichen unter nadine.moldenhauer(a)evlka.de oder per Telefon 0157 - 74 07 16 54

 

Mein Werdegang

Schon seit vielen Jahren bin ich mit der evangelischen Jugend verbunden. Was mit Engagement im Kindergottesdienst-Team begann, hörte für mich auch nach der Schulzeit nicht auf. All die Begegnungen mit den verschiedensten Menschen und mit meinem eigenen Glauben gaben mir manchmal Kraft oder ließen mich zweifeln. Aber immer wieder wurde ich inspiriert, Neues auszuprobieren und meine Erfahrungen zu teilen. Aus dieser Motivation heraus begann ich mein Studium. Während diesem habe ich mich zwar aufgrund der langen Fahrstrecke von Lingen nach Hannover weitergehend aus der Arbeit in der Gemeinde und dem Kirchenkreis zurückgezogen, aber mich auf Sprengel- und Landesebene auch weiterhin engagiert. In dieser Zeit hat sich Gremienarbeit und (Kirchen)Politik zu einem meiner Schwerpunkte entwickelt. In meiner Zeit als Landesjugendkammervorstand konnte ich mich stark in die Jugendsynode einbringen und diese mitgestalten. Hier fand ich es besonders spannend zu hören, welche Anliegen Jugendliche haben und wie diese in der Kirchenpolitik aufgenommen und vorangebracht werden. Dieses Voranbringen der Gesellschaft ist die große Chance der Jugendarbeit und mir besonders wichtig und treibt mich an, weiter zu machen.

Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt. 

Matthäus 5;13-14

Dies ist einer meiner liebsten Bibelverse und der Kirchenkreis Gehrden/Wennigsen hat ihn sogar als Logo auf seine Fahne geschrieben. Als ich dies sah, war ich und bin ich noch immer begeistert. Denn dieser Vers begleitet mich seit meinen ersten Tagen in der Evangelischen Jugend und drückt für mich gut die Chancen und Aufgaben der Evangelischen Jugend aus. ​​​​​​​